Optimierung von HPLC-Methoden

Referent: Dr. Frank Michel

Der Schwerpunkt des Web-Seminars liegt darauf, Ihnen die verschiedenen Optionen für die Verkürzung von HPLC-Analysenzeiten zu vermitteln. Das Hintergrundwissen über die Einflussgrößen in der Methodenentwicklung ist eine wichtige Grundlage für die Optimierung von Methoden. 
Dieses Web-Seminar richtet sich an Wissenschaftler und Labormitarbeiter, die bereits mit der HPLC arbeiten und ihre Kenntnisse in der Methodenentwicklung und -optimierung vertiefen möchten. 
Grundlagenwissen wird vorausgesetzt.



Inhalte

Wichtige Kenngrößen

  • Effizienz
  • Selektivität
  • Retention 
  • Auflösung

Die Schnelle HPLC 

  • Verkürzung von HPLC-Methoden unter Beibehaltung der Trennleistung
  • Verbesserung der Auftrennung
  • Niedrigere Nachweisgrenze


Infomaterial




Fakten

Termin Beginn Dauer Seminar-Nr.
26.05.2020 09:30 1 Stunde A-W-HPLC-093-260520


In der Vortragszeit ist die Fragerunde mit ca. 15 Minuten nicht enthalten. 

 



Referenten

Dr. Frank Michel

Dr. Frank Michel hat an der WWU Münster Chemie studiert und 2001 auf dem Gebiet von neuen stationären HPLC-Phasen promoviert. Umfassende Erfahrung in der Entwicklung und Validierung analytischer HPLC-Methoden erlangte er durch seine Mitarbeit bei Bernina Biosystems und der HWI Analytik GmbH. Seit 2010 ist er bei Merck als Analytical & Chromatography Scientific Advisor unter anderem für "Training und Seminare" verantwortlich.



Teilnahmegebühr: 100,00 € zzgl. 19% MwSt. (119,00 € inkl. 19% MwSt.)



Alternative Termine

Keine


Weitere Vorschläge

Keine